Wir verfügen über eine Forest Line UMAC 5 Portalfräsmaschine, die wir sowohl für die inkrementelle Blechumformung, als für für die normale Fräsbearbeitung einsetzten.

 

 

 

Tisch: Länge 4000 mm, Breite 2000 mm Belastung 1000 Kg/m2
Verfahrwege: X-Achse 4900 mm, Y-Achse 3000 mm, Z-Achse 1500 mm, B-Achse +/- 110 Grad, C-Achse n x 360 Grad
Höhe unter Spindelnase: 1500 mm
Abstand Drehachse zur vorderen Spindelkante: 250 mm
Arbeitsvorschübe auf X-, Y- und Z-Achsen, stufenlos regelbar 0-20000 mm/min auf B- und. C-Achsen, stufenlos regelbar 0-1800 Gr./min

 
Unsere Maschine verfügt über eine moderne Fidia M20 Steuerung: Die Steuerung verfügt über drei Prozessoren, getrennt für CNC- und SPS-Logik.
Die Steuerungen der M-Klasse mit der Multiprozessor-Struktur eignen sich neben dem Hochgeschwindigkeitsfräsen insbesondere auch für Maschinen mit einer höheren Achsenanzahl oder für die Verwaltung von unterschiedlichen Peripherien und Automatisierungssystemen.

CAD-CAM: Wir können alle gängigen Datenformate verarbeiten.
Unsere enge Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen ermöglicht es uns, die meisten exotischen Dateiformate zu konvertieren.

Maserati 3500 GT - 3D Scan und Fräsen von Klopfformen

Für einen Schweizer Kunden haben wir das Heck, die hinternen Kotflügel und die vorderen Kotflügel gescannt und anschließend Voll-Klopfformen aus Multiplexholz erstellt.


Wir erstellen auch jegliche weitere Fräsformen. 3D-Scandaten können dabei als Basis ebenso verwendet werden wie Ihre CAD-Daten.

Das Team der Beauvary GmbH freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.